Zeitberechnungen in Excel

Wenn Zeiten über Wochen addiert werden, dann gibt Excel ein unsinniges Ergebnis zurück.
Mit einer Hilfsfunktion funktioniert es immer, auch bei Schichtbetrieb.

Beispiel:
Zeit in Zelle B3 = 22:00
Zeit in Zelle C3 = 06:30

Formel in D3 =REST(C3-B3;1)*24 ergibt 8.5 (Dezimalstunden)

Wer Minuten möchte, multipliziert das Ergebnis mit 60.