Auftrag

Wenn der Kunde eine Bestellung aufgibt, wird ein Auftrag eröffnet.

AuftragIn den Auftrag Kopfdaten wird der Kunde gesucht.
Falls er noch nicht eröffnet ist, wird ein neuer Auftrag angefügt.
Dann werden alle nötigen Felder ausgewählt oder eingetragen.

Im Auftrag Kopf wird für jeden neuen Auftrag eine neue Lieferscheinnummer gelöst.

Danach werden die Positionen erfasst.
Artikel, evtl. Zusatztexte und Sollmenge

Der Rest wird vom Programm eingefügt.
Positionsnummer, Preis, Lager, etc. und kann bei Bedarf angepasst werden.

Preisfindung (nach Priorität)
– Spezialpreis (Preis je Kunde und Artikel)
– Kategoriepreis (A-H) gem. Auswahl in den Adressen
– Standardpreis (wenn kein anderer Preis gefunden wurde)
– Preis manuell je Position
– Rabatt gem. Einstellungen im Konditionenstamm (Kunde und Artikelgruppe)
– Rabatt manuell je Position

In den Druckprogrammen wird ein Rüstzettel gedruckt.
Dann stehen die Positionen des neuen Auftrages auf Status 5, bereit für den Lieferschein.

Ist die Ware bereit, wird die Menge kontrolliert und ggf. angepasst.
Nun kann der Lieferschein (mit oder ohne Preis) gedruckt werden.

Der Auftrag ist nun bereit zur Faktur.